Auf mein Überraschungspaket von “Packendes für mich” freue ich mich ja jedes Mal wieder neu. Inzwischen bekomme ich dieses monatliche Überraschungspaket seit einem Jahr und nach wie vor gibt es nur ein einziges Paket, das mir nicht so sehr gefallen hat. Dieses Mal ging es natürlich um Weihnachten und da war ich sehr gespannt, was Ricarda von Pech und Schwefel wieder an tollen Dingen für uns entdeckt hat.

Packendes-Dezember-2015-01

Wenn Ihr Euch einen Überblick über die bisherigen Pakete von Packendes machen wollt, könnt Ihr das jetzt in der neuen Kategorie “Packendes“. Bis auf das April 2015-Paket seht Ihr da alle bisher erschienenen Pakete.

Packendes-Dezember-2015-02

Der beigelegte Flyer hat schon mal einen ersten Einblick in das Paket geliefert. Dieses Mal hat sich alles um das liebevolle Verpacken unserer Weihnachtsgeschenke gedreht. Wirklich perfekt für diesen Monat, zumal ich ja den Stil von Ricardas Grafikerin total gerne mag.

Packendes-Dezember-2015-03

Sehr spannend fand ich z.B. das Paketband – denn damit kann man ja auch seine Pakete während des Jahres super aufhübschen. Darauf freue ich mich schon, weil solche individuellen Kleinigkeiten dem Empfänger eines Pakets einfach total viel Freude machen können.

Packendes-Dezember-2015-04

Die süßen Geschenkanhänger konnte ich super gut brauchen. Denn wir legen bei der Bescherung immer alle Geschenke unter den Baum und vorher beschriften wir sie. Und dann darf immer einer für jeden in der Runde ein Geschenk suchen und das geht natürlich viel einfacher, wenn man den Namen auf dem Geschenkanhänger hat und nicht lange auf dem Paket selbst suchen muss.

Packendes-Dezember-2015-13

So hat jeder in meiner Familie und meine Nichten und Neffen ein Kärtchen bekommen und da war auch die Auswahl super, denn so konnte ich auswählen, was zu wem am besten passen könnte.

Packendes-Dezember-2015-14

Ganz viele Geschenke habe ich auch mit den süßen Aufklebern verziert. Ein paar der niedlichen Sticker habe ich noch übrig. Manche passen nämlich auch noch prima für andere Gelegenheiten und werden deshalb auf jeden Fall noch genutzt.

Packendes-Dezember-2015-22

Eine süße Idee sind auch die Origami Christbaumkugeln. Auf Ricardas Blog könnt Ihr die zusammengebastelt sehen. Total süßer Baumschmuck und einfach mal eine ganz neue Idee.

Packendes-Dezember-2015-16

Da wir aber weder einen Christbaum hatten, noch ich über ausreichend Basteltalent verfüge, werde ich die im nächsten Jahr einem lieben Menschen schenken. Oder noch besser – ich finde jemanden, der mir die zusammenbastelt und wir hängen die an unseren ersten Weihnachtsbaum, denn nächstes Jahr werden wir auch einen haben.

Packendes-Dezember-2015-23

Super toll fand ich auch die wunderschönen Weihnachtskarten. 12 Stück waren dabei und damit kann man schon sehr viele Menschen glücklich machen.

Packendes-Dezember-2015-12

Wie gesagt – ich liebe die Grafiken der Packendes Box sowieso total und dadurch konnte ich mir die Suche nach passenden und schönen Weihnachtskarten im Vorweihnachtsstress in diesem Jahr komplett sparen.

Packendes-Dezember-2015-20

Ebenfalls zum Verpacken von Geschenken sind die drei Kissenboxen gedacht gewesen. Meine Geschenke waren dieses Jahr leider alle etwas größer, aber die können ja immer noch im nächsten Jahr zum Einsatz kommen.

Packendes-Dezember-2015-05

Eine super Idee ist auch der Gutschein für eine Bilderbox mit 25 Retrofotos. Gerade in diesem Jahr fallen mir da ein paar sehr schöne Motive ein, die sich eignen würden.

Packendes-Dezember-2015-06

Und noch eine ganz bezaubernde Überraschung hat sich in dem Paket versteckt – diese tolle “Wünsch-Dir-Was”-Karte und ein Glücksbringer aus Holz. Die Karte kann man an den vorgezeichneten Stellen einschneiden und dann Freunde das abreißen lassen, was sie sich für das neue Jahr wünschen.

Packendes-Dezember-2015-18

Und den Glücksbringer stelle ich natürlich auf meinem Bücherregal auf – in der Hoffnung, dass 2016 ein richtig tolles Jahr wird. Nach den vielen Tiefs, die 2015 mit sich brachte, wäre das sehr verdient.

Packendes-Dezember-2015-19

Diese Ausgabe von Packendes für mich hat meinen Geschmack absolut zu 100% getroffen – da war nichts dabei, was mir nicht gefallen hätte oder was ich nicht verwenden kann. Aber auch das ist ja der Reiz an dem Überraschungspaket: Jedes ist anders und mal passt es besser zu dem einen und mal besser zu dem anderen. Hier seht Ihr noch mal alles zusammen. Das war drin im Packendes für mich im Dezember 2015.

Packendes-Dezember-2015-21

Auch wenn es das Packendes inzwischen im Abo gibt, habt Ihr immer noch die Möglichkeit, ein Einzelpaket zu kaufen – sei es, um es einfach mal auszuprobieren oder um es an einen ganz lieben Menschen zu verschenken. Ihr findet das “Packendes für mich” in Ricardas Shop. Wenn es aktuell ausverkauft ist, könnt Ihr einfach immer wieder mal reinschauen oder Euch in den Newsletter eintragen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *