Wie ich Euch vor wenigen Tagen erzählt habe, wurde meine Freundin Andi zum zweiten Mal Mama. Als Tim vor 3 Jahren auf die Welt kam, habe ich es leider nicht auf die Reihe bekommen, dem Kleinen etwas zu nähen. Deshalb wollte ich das das jetzt unbedingt nachholen – vor allem, weil Tim ja nun der große Bruder ist und nicht mehr die ungeteilte Aufmerksamkeit von Volker und Andi haben wird.

Mamahoch2 hat in den vergangenen Tagen das Freebook Autumn Rockers auch für größere Kinder veröffentlicht. Das wollte ich ausprobieren und deshalb schnell einen Pullover aus weichem Sweat im Kopf gehabt. Andi hat mir erzählt, dass Tim die Farbe blau mag und gerade total auf Raketen steht.

Weil ich ihn noch nicht persönlich kenne und weil ich Sweat statt Jersey genommen habe – habe ich mich für die legere Variante entschieden. Die Größe ist 104. Da kann er vielleicht noch reinwachsen, aber es ist besser, wenn das noch einen Tick zu groß ist als wenn es zu klein wäre.

Raketenshirt-Holzstapel-quadratisch

Weil Tim gerade total auf Raketen steht, war ganz schnell klar, dass eine Rakete auf den Pulli drauf muss. Meine Stickmaschine ist gerade in der Wartung, deshalb habe ich dann nach einer Applikation für eine Rakete gesucht und sie hier gefunden. Das hat mal wieder richtig Spaß gemacht, das alles von Hand zu applizieren. Die Garnfarbe habe ich jeweils angepasst – dadurch war es zwar sehr aufwändig, aber es gefällt mir so einfach super gut.

Raketenshirt-Boden

Letzlich ist die Rakete dadurch auch sehr groß geworden – in der Größe wäre es mit der Stickmaschine schon schwierig geworden und eine so große Datei hätte ich auch gar nicht gehabt.

Noch wichtiger ist aber: Das ist ein absolutes Unikat, das es so ganz sicher nicht noch mal geben wird.

Raketenshirt-Stein

 

Den Schnitt für dieses tolle Freebook findet Ihr bei http://www.mamahoch2.de

Und nun geht das Ganze noch zu linkparty_applikationen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *