So lange habe ich es hier auf meinem Blog geheim gehalten, aber es heute möchte ich Euch von unserem großen Glück berichten: Ich bin schwanger! Wir erwarten ein kleines Mädchen und wenn alles so läuft wie geplant, wird die Kleine unser Familienglück schon in rund vier Wochen vervollkommnen.

Ich hatte lange Angst, dass noch etwas schief gehen kann, weil ich 2014 schon einmal ein Kind in der Frühschwangerschaft verloren habe und dadurch war insbesondere die Anfangsphase dieser Schwangerschaft auch nicht einfach.

Mein Mann und ich hatten so lange versucht, ein Kind zu bekommen und letzlich hat sich auch bei uns das gezeigt, was so viele immer wieder sagen: Es ist oft reine Kopfsache, wenn es nicht klappt. Denn letztlich bin ich genau in dem Moment schwanger geworden, als durch den Tod von Anna und die Schockdiagnose meiner Mutter alles wichtiger war, als ein Kind zu zeugen.

Mutterpass-02

Erfahren habe ich es am 29. Mai – und direkt an dem Tag habe ich auch das allererste Kleidungsstück für unser Kind genäht. Ein paar andere Dinge sind in der Zwischenzeit auch entstanden – die zeige ich Euch Stück für Stück. Allerdings merke ich da nach wie vor, dass mir ziemlich oft die Kraft und Energie fehlt. Abends war ich oft einfach nur unfassbar müde und so ist längst noch nicht so viel Selbstgenähtes vorhanden, wie man denken könnte.

Mutterpass-08

Heute habe ich es aber immerhin geschafft, mir ENDLICH eine Hülle für meinen Mutterpass zu nähen. Obwohl es so viele tolle ITH Dateien für diese Mutterpasshüllen gibt – inzwischen z.B. bei Stichezauber sogar im Format 20 x 30 cm – wollte ich meine eigene Mutterpasshülle unbedingt selbst nähen. Und eigentlich war auch von Anfang an klar, dass es eine Mutterpasshülle aus Filz werden soll.

Ich habe dafür 2 mm dicken Wollfilz genommen und den zunächst bestickt. Die Frau mit dem Herz im Bauch ist eine Datei von Rock Queen, die es vor einigen Monaten mal als Freebie auf Facebook gab. Genau die Datei habe ich jetzt im Shop nicht gefunden, aber da gibt es andere ebenfalls sehr tolle Dateien, die sich für eine solche Mutterpasshülle prima eignen. Die Datei findet Ihr inzwischen in diesem tollen Set von Rockqueen. Den Text habe ich dann einfach dazugestickt.

Der Filz war ein Rest von einem anderen Projekt und hat leider nur noch für die Außenseite gereicht, deshalb habe ich dann für die Innenklappen einen farblich passenden Patchworkstoff genutzt.

Mutterpass-03

Die Klappen links und rechts habe ich beide ziemlich breit (ca. 13 cm breit im Endmaß) gemacht. Den Grund dafür seht Ihr auf den kommenden Bildern.

Mutterpass-04

Auf die linke Innenklappe sollte noch ein Fach für die Ultraschallbilder. Dafür habe ich noch einen Filzrest genutzt und den mit Farbverlaufsgarn bestickt.

Mutterpass-05

Das Fach ist deutlich größer als die Ultraschallbilder, so dass ich die ganz ohne Mühe rein und raus bekomme. Durch den Filz sind die auch vor Licht geschützt und werden so hoffentlich noch lange zu erkennen sein.

Mutterpass-06

Hinten habe ich auf die rechte Klappe ebenfalls ein Zusatzfach genäht. Da passen Zettel im A6 Format rein. Ich habe da Arztbefunde und z.B. die Krankenhauseinweisung oder die Bescheinigung über den Entbindungstermin drin. DIN A4 Briefe muss man dafür dann zweimal falten und die restlichen Unterlagen passten einmal gefaltet rein.

Mutterpass-07

So sieht meine ganz persönliche Mutterpasshülle von außen aus. Ich mag sie sehr und freue mich total, dass sie mich nun für die letzten Wochen immer begleiten wird.

Mutterpass-01

Damit sie auch in der Tasche gut geschützt ist, wollte ich noch eine Art Verschluss haben. Aber weder die Lösung mit einer Gummikordel noch die mit Kamsnaps haben mich wirklich überzeugen können und so habe ich mich für etwas ganz anderes entschieden.

Mutterpass-11

Ich habe bei Knopf und Perle in Ulm nach einem Herz gesucht und es dort auch gefunden. Das habe ich dann auf ein farblich passendes Lederband aufgefädelt und zweimal um die Mutterpasshülle geschlungen.

Mutterpass-10

Hinten habe ich es lediglich locker verknotet. So kann ich es z.B. bei einem Untersuchungstermin ganz leicht aufmachen und bei Bedarf wieder verschließen und auch in unserer Erinnerungskiste wird sich dieses Detail an meiner Mutterpasshülle sicher sehr gut machen.

Mutterpass-13

Und nun verlinke ich das noch bei

Freutag_klein, bei  STICKFREUDEN1  und bei  Herzensangelegenheiten

6 Comments on Wenn aus Liebe Leben wird – Mutterpasshülle für mich

  1. Verena
    8. Januar 2016 at 15:52 (2 Jahren ago)

    Liebe Daniela!
    Deine Hülle ist wunderschön geworden! Bin ja mal gespannt, was die bei Deinem Gynäkologen dazu sagen. So was Schönes wandert sicher nicht häufig über den Anmeldetresen! Ich freue mich wahnsinnig für Euch und hoffe, Ihr könnt Eure kleine Prinzessin bald gesund und munter im Arm halten!
    Liebe Grüße
    Verena

    Antworten
    • Daniela
      8. Januar 2016 at 16:04 (2 Jahren ago)

      Liebe Verena,

      ich finde sie auch wunderschön. Am Montag sieht sie erst mal meine Hebamme – da bin ich schon gespannt auf die Reaktion. Wir sind schon ziemlich aufgeregt und hoffen, dass wir unsere Süße ganz bald in unsere Arme schließen können.

      Liebe Grüße Daniela

      Antworten
  2. Annette Schütte
    8. Januar 2016 at 20:35 (2 Jahren ago)

    Sehr schön geschrieben und eine tolle Hülle. Wünsche euch alles Liebe und Gute.
    Annette

    annaehttchen.blogspot.de

    Antworten
    • Daniela
      8. Januar 2016 at 21:10 (2 Jahren ago)

      Liebe Annette,

      vielen Dank für den netten Kommentar.

      Liebe Grüße Daniela

      Antworten
  3. Monika Linden
    24. August 2016 at 12:21 (12 Monaten ago)

    liebe daniela,
    die hülle ist der knaller! echt, ich bin ein blutiger anfänger was die stickmaschine betrifft aber ich wünschte mir auch so eine, immerhin bin ich seit gestern eine stolze besitzerin eines mutterpasses, ob ich das auch mit der hülle auch hinbekomme wird sich erst zeigen. aber so wie du, möchte ich auch meine eigene machen.

    könntest du mir vielleicht die datei mit der siluette zuschicken? ich habe etwas ähnliches als freebie gefunden auf einer englischen seite aber es möchte von mir, dass ich erstmal 10 bezahlte stickdateien kaufe und dann kann ich den freebie herunterladen 🙁

    Antworten
    • Daniela
      2. September 2016 at 12:39 (12 Monaten ago)

      Liebe Monika,

      erst mal herzlichen Glückwunsch! Auch wenn unsere Kleine schon 7 Monate alt ist, kann ich dieses Glücksgefühl von “frisch schwanger” super nachvollziehen.

      Leider kann ich Dir die Datei nicht schicken, weil das auch bei Freebies verboten ist. Am besten schreibst Du Jeannette direkt über die Mailadresse info@rock-queen.de an und suchst mit ihr nach einer Lösung. In Shop von Rock Queen gibt es aber auch noch ganz viele andere super schöne Dateien, die für Dein Projekt funktionieren.

      Liebe Grüße Daniela

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *