Den schönsten Adventskalender habe ich mir bis zum Schluss aufgehoben. Er ist für meinen Mann und schon deshalb ein absolutes Herzensprojekt. Die anderen habe ich Euch ja hier schon gezeigt: Den Tannenbaum, den Milchtütenkalender, den mit den blauen Würfeln und den für meine Kolleginnen.

Adventskalender mit einem Winterdorf

Der Adventskalender selbst ist von der Papierkönigin Miriam Brückner von Miriam Kreativ. Wenn Ihr jemals eine von ihren genialen Dateien geplottet habt, wisst ihr, wieso sie diesen Titel verdient. So genial konstruiert, so durchdacht und mit Liebe gestaltet. Wahnsinn. Und das ist auch bei diesem Adventskalender der Fall, denn eigentlich ist das ein Kranz, den man sogar aufhängen könnte.

Da ich nach vielen Inspriationen aus Miriams Gruppe aber ein Winterdorf gestalten wollte, habe ich oben einen kompletten Kreis draufgesetzt, um mehr Platz für mein Dorf zu schaffen.

Die Häuser, die Kirche und die Bäume sind aus dem Tealight Village von 3D Cuts. Die Dateien gibt es teilweise auch im Silhouette Design Store, aber da ich die Häuser mit dem Maker plotten lassen wollte, habe ich das Dorf direkt im 3DCuts Shop gekauft.

Wie Ihr seht, habe ich mich für zwei Häuser und eine Kirche sowie drei Bäume entschieden. So sieht es weder überladen, noch zu leer aus.

Adventskalender mit einem Winterdorf

Den Kalender selbst habe ich aus meinem aboluten Lieblingsweihnachtsblock von Action in diesem Jahr gebastelt. Ich finde diese dunklen Blautöne in Kombination mit kleinen Goldakzenten so traumhaft schön.

Adventskalender mit einem Winterdorf

Und im Kontrast mit dem weiß des Dorfes passt das für mich sehr gut. Für die Häuser und die Bäume habe ich natürlich Folia Bastelkarton genommen, weil sich dieser sehr gut auch filigran plotten lässt.

In die Häuser habe ich LED Teelichter gestellt, die mit einer Fernbedienung an- und ausgeschaltet werden können. Das ist abends so schön als weihnachtliche Deko.

Adventskalender mit einem Winterdorf

Um die Häuser habe ich dann noch Kunstschnee gesprüht. Das gefällt mir sehr gut, aber durch diesen Arbeitsschritt hat sich die obere Platte gewellt. Erst habe ich mich darüber geärgert, aber eigentlich passt das ganz gut zu dem natürlichen Look des Dorfes. Ich sag Euch das nur, damit Ihr nicht davon überrascht werdet wie ich.

Aber wisst Ihr, was ich das Schönste finde? Der Adventskalender sieht immer super aus – egal ob es hell ist oder ob er am Abend beleuchet ist.

Adventskalender mit einem Winterdorf

Infobox:

Datei Adventskalender: Adventskalender Kranz von Miriam Kreativ

Datei Winterdorf: Tea Light Village 2017 complete von 3D Cuts

Papier: Action Weihnachtsblock aus dem Jahr 2020 und Folia Bastelkarton in weiß

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






Ich stimme der Datenschutzerklärung zu