Kennt Ihr den Verein Viel Farbe im Grau e.V.?

Ich habe den über eine Freundin kurz vor meiner Hochzeit im Sommer 2013 kennengelernt. Das ist ein kleiner Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, in den grauen Klinikalltag von krebskranken Kindern Farbe zu bringen. So soll z.B. jedes Kind eine bunte Mütze und eine Tasche für den Hickikatheter bekommen. Viel Farbe im Grau unterstützt aber auch die Familien und hilft bei der Erfüllung von Wünschen der kleinen Helden. Um diese Aufgaben erfüllen zu müssen, braucht der Verein natürlich Unterstützung. Natürlich kann man spenden und das haben Andreas und ich nach unserer Hochzeit auch sehr gerne gemacht. Man kann aber auch im Dawandashop des Vereins einkaufen oder Fördermitglied werden.

Auch mit Nähen und Sachspenden kann man den Verein unterstützen und das ist genau das, was ich machen möchte. Ich habe so viel Freude an diesem Hobby und finde es eine sehr schöne Idee, wenn ich damit auch noch andere unterstützen kann. Wenn sich auch nur ein einziges Kind freut, dass es während der Chemotherapie eine coole einzigartige Mütze tragen darf oder den Hickikatheter ein bisschen lieber trägt, weil es sein Täschchen liebt, dann hat sich jede investierte Minute gelohnt.

Beanies

Die Beanies sind super schnell genäht. Bei meinem Nähwochenende im Harz habe ich 16 genäht. Sandra hat noch drei dazugelegt und aus den Jerseyresten, die mir die Mädels im Harz noch für diesen Zweck mitgegeben haben, sind dann zuhause nochmal sechs entstanden. Und so ging nun ein buntes Paket mit 25 Beanies nach Zeulenroda-Triebes zu Viel Farbe im Grau.

Beanies-Karton

Da werden sie noch klinikgerecht gewaschen und desinfiziert und dann zusammen mit vielen vielen anderen Mützen von fleißigen Helfern an verschiedene Kliniken verteilt.

Und nachdem ich schon so viele genäht habe, bekam auch mein Neffe Finn noch eine  passend zu der Hose, die meine Schwester vor Kurzem für ihn genäht hatte.

Beanie-Finn

1 Comment on Beanies für Viel Farbe im Grau

  1. Marion
    25. Mai 2014 at 20:10 (4 Jahren ago)

    Hallo Daniela,
    ich dürfte die tollen Beanies ja bereits “in echt” bewundern. Tolle Idee und Hut ab für so viel Engagement für einen guten Zweck !

    Liebe Grüße
    Marion

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *