Manchmal kommt alles zusammen – dieses Gefühl kenne ich gerade selbst nur zu gut. In solchen Momenten tut es besonders gut, wenn jemand an einen denkt und das auch zeigt.

Ich bin ja seit ein paar Monaten eine Elfe von Zuckerwolkenfabrik. Dieses Probenähteam ist echt der Hammer. Total tolle Frauen, die mir in den letzten Wochen so oft einfach nur gut getan haben mit ihrer guten Laune, den tollen Ideen und ihrer mitfühlenden und helfenden Art.

Unsere Oberelfe hat gerade ein bisschen Aufmunterung nötig und unter vielen anderen tollen Ideen, mit denen wir sie überraschen wollen, war auch ein Kissen mit einem aufbauenden Spruch.

DSC_0509

Ich habe schon seit ein paar Monaten eine Stickdatei auf dem Rechner, die ich von der ersten Sekunde an einfach nur traumhaft schön fand. Der Spruch “Wenn’s mal nicht so läuft… streu Glitzer drüber” passte auch noch richtig gut. Die Datei ist von Kitschdeluxe, für den 13×18 cm Rahmen und hier zu bekommen. Bisher fehlte noch die Gelegenheit, sie zu sticken, aber als wir über das Kissen diskutierten, hatte ich sofort die Idee, ein Kronenkissen mit diesem Spruch zu besticken.

DSC_0510

Ich habe mich für eine Stoffkombination aus dunkelrotem falschen Uni für die Vorderseite und einem grauen struktierten Stoff für die Rückseite entschieden. Das Schnittmuster für das Kronenkissen habe ich hier gefunden.

DSC_0511

Eigentlich sieht die Datei nochmal etwas anders aus, denn selbstverständlich werden die Sterne auch gestickt. Ich habe mich aber für ein Metallicgarn entschieden, weil ich wollte, dass die Sterne glitzern. Zumindest an diesem Tag mochte mich aber das Metallicgarn nicht wirklich und so habe ich nach den ersten drei Sternen aufgegeben und die wieder aufgetrennt. Dabei ist an einer Stelle ein Miniloch sichtbar geworden und deshalb kam drüber sticken nur noch bedingt in Frage.

DSC_0514

Weil ich ohnehin wollte, dass Glitzer auf das Kissen kommt, habe ich mich dann dafür entschieden, die Sterne zu plotten. Dafür habe ich die Glitzerfolie von Stoff und Stil genutzt und das gefällt mir super gut.

DSC_0515

Ich hoffe, dass das Kissen Verona genauso gut gefällt wie mir und dass es ihr Trost schenkt, wenn der Alltag für Sorgen, Ärger oder kurze Nächte sorgt.

DSC_0516

Die Datei habe ich aber ganz sicher noch nicht zum letzten Mal gestickt – die finde ich absolut bezaubernd. Und nachdem ich nun schon so oft die Bilder aus Iris Lädchen in Speyer bewundert habe, muss ich unbedingt im Sommer mal zu Kitschdeluxe fahren und mir diesen super-süßen Laden vor Ort anschauen.

DSC_0517

Und jetzt geht das Ganze noch zur

Tophill-Kissen-Party

2 Comments on Streu Glitzer drüber…

  1. Kat_hArina
    17. Mai 2015 at 14:02 (3 Jahren ago)

    Wow, das Kissen ist einfach wunderschön geworden Daniela. Es gibt nicht vieles, was ich im Internet sehe und denke: Das möchte ich haben – aber dieses Kissen gehört dazu. Es zaubert bei mir ein Lächeln ins Gesicht. Wer dieses Kissen geschenkt bekommt, der kann stolz sein, solche Leute zu kennen, die ihm das schenken.

    Antworten
    • Daniela
      4. Juni 2015 at 20:00 (2 Jahren ago)

      Liebe Katharina, das freut mich echt total. Ich bin sehr glücklich, dass es auch bei der Empfängerin für große Freude gesorgt hat. Denn so macht es doch am meisten Spaß, etwas selbstgenähtes zu verschenken..

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *