Geht es Euch auch so, dass Ihr die Adventszeit ganz besonders schön findet? Ich freue mich in diesem Jahr noch ein bisschen mehr auf das Fest der Liebe, weil wir es zum ersten Mal mit unserer Tochter verbringen werden. Gerade die Adventszeit hat so viel, was Kinderaugen zum Leuchten bringt – das Flackern von Kerzen, Weihnachtsplätzchen backen, Lieder singen und Geschichten erzählen, Zeit miteinander verbringen und vieles mehr. Und dann ist da noch der Zauber des Christkinds und der Nikolaus. Welches (kleine) Kind kann sich dem entziehen. Für mich ist in meinen Kindheitserinnerungen auch der Adventskalender eine wunderschöne Tradition. Meine Mama hat uns immer einen gebastelt und den liebvoll selbst befüllt.

Leonie ist dafür noch zu klein, sie wird aber nächstes Jahr ihren ersten bekommen. Für ihren Neffen Finn hatte ich ja vor 2 Jahren diesen hier genäht.

Ich finde es bis heute jedes Jahr schön, an den 24 Tagen vor Weihnachten ein Türchen öffnen zu dürfen. In den letzten beiden Jahren habe ich mir einen Nähkalender gekauft, aber irgendwie wollte ich es dieses Mal anders. Was dabei herausgekommen ist, erzähle ich Euch am Ende dieses Beitrags.

Adventskalender 2016 im Netz

Jetzt möchte ich Euch aber erst mal die Adventskalender vorstellen, die ich in diesem Jahr online verfolge.

Farbenmix

adventskalender-farbenmix

Bei Farbenmix wird schon seit einigen Jahren jeden Tag ein paar Minuten an einem gemeinsamen Projekt genäht. Dabei entsteht auch in diesem Jahr wieder eine Tasche. Da jeden Tag nur ca. 15 Minuten benötigt werden, lässt sich das selbst im Advent gut einbauen. Man kann die Tasche aber auch später noch am Stück nähen. Ab dem 13. Dezember kann man die eigene Tasche in einer Linkparty zeigen und dabei tolle Geschenke gewinnen. Das Schnittmuster mit Anleitung gibt es bis Anfang 2016 kostenlos zum Download.

Makerist

adventskalender-makerist

Makerist hat sich in den letzten Jahren zu einem umfangreichen Marktplatz für Ebooks und Videokurse entwickelt. Im Adventskalender gibt es jeden Tag eine tolle Überraschung zu gewinnen. Und keiner geht leer aus, denn zumindest an den bisherigen Tagen waren auch jeweils ein Teil der Kurse oder Ebooks zu Sonderpreisen erhältlich.

Bernina

adventskalender-bernina

Auf dem Bernina Blog findet Ihr auch in diesem Jahr wieder während der Adventszeit 24 Näh- und Stickprojekte. Da sind ganz tolle Tutorials aber auch Dateien für die Stickmaschine dabei. Die Türchen lassen sich auch noch nach dem eigentlichen Tag öffnen.

Alles für Selbermacher

adventskalender-alles-fuer-selbermacher

Ich liebe ja Alles für Selbermacher! Die machen nicht nur tolle Stoffe, sondern haben so viele super DIY Ideen und alles im Shop, was man dafür braucht. Außerdem finde ich es klasse, wie Nadine von Alles für Selbermacher und ihre Schwester Ricarda von einem meiner Lieblingsblogs Pech und Schwefel zusammenarbeiten. Da ist dieser Adventskalender ein absolutes Muss. Und da sind so tolle Sachen dabei – z.B. ein Verpackungsset zum Ausdrucken oder Plotterdateien bzw. Applikationsvorlagen.

Emma Pünktchen

adventskalender-emmapuenktchen

Emma Pünktchen habe ich vor ca. einem Jahr zum ersten Mal bewusst wahrgenommen. Ich liebe ihre Designs und deshalb habe ich mich wirklich extrem gefreut, dass auch sie einen Adventskalender anbietet. Bisher waren da z.B. der Adventskalender zum Tage abhaken, Plotterdateien und Rabatte auf ihre Dateien im Shop hinter den einzelnen Türen.

Paul und Clara

adventskalender-paul-und-clara

Den Adventskalender von Paul und Clara habe ich mir in diesem Jahr statt einem Stoffkalender gegönnt. Für knapp 30 Euro sind darin super viele Dateien für den Plotter, Applikationen und Tutorials. Weil ich mich in nächster Zeit deutlich mehr mit meinem Plotter beschäftigen möchte, war das das perfekte Paket für mich. Vor allem weil ich den Stil von Paul und Clara total mag. Die einzelnen Türchen werden auch auf ihrem Blog vorgestellt. Bisher bin ich wirklich begeistert!

Lillestoff

adventskalender-lillestoff

Für mich als großen Lillestoff Fan ist dieser Adventskalender natürlich ein absolutes Muss. Im Lillestoff Adentskalender kann man jeden Tag etwas tolles rund um Lillestoff gewinnen. Da war z.B. auch schon ein Platz im Stoffdesign Probenähteam dabei. Die Verlosungen finden über facebook statt – das ist vielleicht für den ein oder anderen ein Hinderungsgrund.

Jetzt verrate ich Euch aber noch, welchen Kalender ich dieses Jahr hier habe. Also nicht im Netz, sondern ganz real hier in der Wohnung. Nachdem ich vor zwei Jahren schon den Kalender von Eva aus der Facebook-Nähgruppe Eva und die Nähfeen im Nadelwald so toll fand, weil da jemand dahinter stand, den ich persönlich kenne, habe ich in diesem Jahr bei einem Handmade-Kalender dieser Gruppe mitgemacht. Genau stelle ich Euch das am 13. Dezember vor, weil ich Euch da mein Türchen zeigen darf, aber ich zeige Euch – sozusagen als kleinen Teaser – heute schon mal meinen aufgestellten Kalender:

handmade-adventskalender-2016-16

Vielleicht sind da ja für Euch noch welche dabei, die Ihr noch nicht kennt. Ich habe z.B. den von Alles für Selbermacher und Lillestoff nur über Instagramm und Facebook entdeckt. Welche Adventskalender öffnet Ihr jeden Tag? Welche mögt Ihr besonders gern? Vielleicht kennt Ihr ja noch andere und wollt mir die verraten.

1 Comment on Vorfreude auf Weihnachten – Adventskalender 2016 im Netz

  1. Naehoma-moni
    13. Dezember 2016 at 22:52 (1 Jahr ago)

    Danke liebe Danela, das ist eine super tolle Idee von dir diese Adventskalender zu verlinken. Ich habe sie mir alle abgespeichert und es sind tolle Dinge dabei.

    Ich wünsche dir und deiner Familie alles Liebe.

    moni

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *