Unsere Maus liebt Bücher. Sie zeigt auf ihre Bücherbox und kann sich dann ganz schön lange mit ihren Büchern beschäftigen. Sie mag es zwar sehr, dabei auf meinem Schoß zu sitzen, aber wirklich zuhören tut sie beim Vorlesen noch nicht.

Vor allem aber blättert sie gerne in den Büchern. Mit den dicken Seiten der Bücher für die Allerkleinsten kommt sie zwar schon ganz gut zurecht. Aber nachdem ich gesehen habe, wie gerne sie mit dem Stoffbuch von Mats spielt, war klar, dass ich ihr auch eins nähe.

Ich habe dafür ein Panel mit Katzen benutzt, das ich ursprünglich mal für die Krabbeldecke für Finn gekauft habe. Der ausgesuchte Quilt hat aber meiner Schwester nicht so sehr gefallen und so habe ich die Katzen aufgehoben.

Jetzt habe ich mich daran erinnert. Durch die intensiven Farben sind die Katzenbilder spannend für die Kleinen und die lustigen Bilder gefallen zumindest unserer Tochter echt gut.

Ich habe das Buch mit verstürzten Doppelseiten genäht: Zuerst habe ich immer zwei Bilder zusammengenäht. Vor dem Verstürzen mit der Rückseite habe ich dann auf eine der beiden Doppelseiten das Volumenvlies H630 gebügelt.

Dadurch bekommen die Seiten einen weichen Griff, aber trotzdem wird es nicht so dick wie bei dem ersten Stoffbuch, das ich Euch am Beginn dieses Beitrags verlinkt hatte. Denn damals habe ich meine Maschine echt an ihre Grenzen bekommen und das wollte ich dieses Mal vermeiden.

Insgesamt sind es sechs Doppelseiten geworden – also 3 verstürzte Vorder- und Rückseitenpaare, die dann nur noch in der Mitte einmal abgesteppt werden müssen.

Bei einer Seite und bei der Vorder- und Rückseite des Buchs habe ich ein bisschen basteln müssen, weil ich nicht genügend verschiedene Motive hatte. Aber das mache ich als Patchworker ja sowieso gerne und es gefällt mir auch ganz gut so.

Es ist echt nicht schwer, so ein Stoffbuch zu nähen. Und für Babys oder auch Kleinkinder ist das ein tolles Geschenk. Leonie blättert selbst mit ihren 15 Monaten noch gerne darin und dadurch das es so weich, leicht und waschbar ist, nehme ich das auch gerne in der Wickeltasche mit, wenn wir z.B. zum Arzt gehen.

Erzählt mal – habt Ihr sowas auch schon genäht (habt Ihr vielleicht sogar einen Link für mich)? Oder konnte ich Euch Mut machen, ein solches Buch zu nähen? Vielleicht auch als Geschenk für ein Baby, das schon genügend Klamotten hat.

Jetzt geht das Ganze noch zu:

Made4Girls , Banner300px2 und zuTitelbild Linkparty Kiddi Kram

4 Comments on Ein Katzenstoffbuch für unsere Maus

  1. Katrin
    3. Juni 2017 at 20:48 (6 Monaten ago)

    Wow supertoll!! Dieses buch gefällt mir! So schön, diese bunten bilder und cool zusammengestellt!! Die kleine eulin würde dieses buch nicht mehr aus den händen legen! Sie liebt katzen! Also sobald ich diesem stoff in unverarbeitetem zustand über den weg laufen sollte, werde ich sofort ein fühlbuch draus nähen!! Danke für den tipp!! Lg katrin

    Antworten
  2. Daniela
    4. Juni 2017 at 10:39 (6 Monaten ago)

    Liebe Katrin,

    ich freue mich super doll über Deinen lieben Kommentar. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass eine Katzenliebhaberin das Buch lieben würde.

    Ich habe den Stoff ja schon vor 4-5 Jahren gekauft. Aber ich habe nun extra nochmal danach gesucht. In den USA habe ich sogar einen Shop gefunden, der den Stoff noch hat. Aber vielleicht wirst Du ja mit der Bezeichnung des Stoffs sogar hier noch fündig. Schau mal: Hier habe ich ihn gefunden: http://felinedezine.com/shop/novelty/witty-kitty-panels-2/

    Liebe Grüße Daniela

    Antworten
    • Katrin
      6. Juni 2017 at 08:29 (6 Monaten ago)

      Oh liebe daniela, vielen dank für den link!!!! Die kleine eulin hat schon auf die bilder reagiert😃 Da muss ich gleich herausfinden, ob die auch in die schweiz versenden! Und es gibt ihn auch in blau😍Vielen dank! Ich zeig dir dann, was daraus entsteht😉Lg katrin

      Antworten
  3. Christiane
    16. Juni 2017 at 16:23 (6 Monaten ago)

    Total süß dein Buch. Das hätte bestimmt auch meiner Maus mit all den Katzen gefallen. Ich hab für sie auch ein Kuschelbuch genäht =), auch wenn das schon etwas länger her ist. Leider kann ich hier in den Text kein Link einfügen (und fürs direkt schreiben ist er ein bißchen lang), wenn du aber Lust hast, besuch einfach meine Webseite http://www.lilleluett.de und gib in der Suche Stoffbuch ein, dann kommst du direkt da hin =).

    Meine Tochter hat ihr Buch auch sehr geliebt und inzwischen wurde es an ihren Cousin weiter vererbt. Bücher sind so was tolles und ich finde das man gar nicht jung genug sein kann um damit umgeben zu sein. Außerdem kann man sie auch mal mit ins Laufgitter geben, den selbst wenn die Kleinen versuchen aufzustehen und dann darauf fallen, tun sie sich nicht weh. Das ist bei manchen Pappbuch und trotz abgerundeter Ecken schon anders.

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *