Liebt Ihr Adventskalender auch so sehr? Für mich ist das ein wichtiger Teil der Vorfreude auf Weihnachten. Jeden Tag ein Türchen öffnen, gespannt sein, was sich dahinter verbirgt und sich freuen. In diesem Jahr freut sich Leonie auch schon sehr auf ihren Adventskalender.

Nachdem ich letztes Jahr die Adventskalender von Plottermarie und Tante Plotta so geliebt habe, habe ich mir diese wieder gegönnt. Beide haben mir so viel Freude gemacht und ich freue mich auch deshalb so sehr, weil meine Schwester die gleichen hat und wir dann jeden Tag etwas haben, wo wir uns beide drüber freuen können.

Adventskalender zum Nähen, Plotten und Applizieren 2019

Genauso aber liebe ich die Adventskalender im Netz. Da gibt es ja inzwischen so eine breite Auswahl, dass da für jeden etwas dabei ist. Ich finde natürlich vor allem die Adventskalender im Netz spannend, die mit Nähen, Sticken und Plotten zu tun haben. Und weil ich mir vorstellen könnte, dass Euch das auch interessiert, stelle ich Euch kurz die (vielen) Adventskalender vor, die ich in diesem Jahr online verfolge. Falls Euch interessiert, was es im Jahr 2018 gab, könnt Ihr das hier nochmal nachlesen.

Kostenlose Adventskalender im Netz:

Farbenmix

Bei Farbenmix wird schon seit einigen Jahren jeden Tag ein paar Minuten an einem gemeinsamen Projekt genäht. Dabei entsteht auch in diesem Jahr wieder eine Tasche. Da jeden Tag nur ein paar Minuten benötigt werden, lässt sich das selbst im Advent gut einbauen. Man kann die Tasche aber auch später noch am Stück nähen. Genäht wird bis zum 12. Dezember, ab dem 13. gibt es das Ebook bis zum 31.12.2019 kostenlos. Ab dem 13. Dezember gibt es wieder Überraschungen im Kalender.

Oma Plott

Und auch Oma Plott hat einen Adventskalender mit Plotterdateien. Jeden Tag zwischen 18 Uhr und 18 Uhr am nächsten Tag gibt es die Datei umsonst. Danach wandert sie in den Shop  und Ihr bekommt sie mit 30% Rabatt bis zum Jahresende zu kaufen. Also schaut am besten täglich im Shop vorbei.

Kleine Göhre

Ihr liebe die Sprüche und Papiere von Kleine Göhre. Und deshalb freue ich mich sehr darüber, dass sich die liebe Eva etwas ganz Besonderes für uns einfallen lassen hat: Einen interaktiven Adventskalender. Da wird es in ihrer Facebookgruppe jeden Tag eine Umfragen zu einem Set geben. Dann kommt am nächsten Tag ein Freebie und auf das Set gibt es 10% Rabatt.

Rosalielieb & Wildblau

Das Label Rosalieb&Wildblau habe ich letztes Jahr über den Adventskalender kennengelernt. Und das hat sich gelohnt, weil ich da ein Ebook für Leonie gefunden habe. Also eine echte Entdeckung. In der Vorweihnachtszeit gibt es in der DIY Gruppe einen Adventskalender mit Gewinnspielen.

Shesmile

Das Label Shesmile kenne ich vom Rucksack KlapPack – der steht immer noch auf meiner To Do Liste. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, dass es auch bei ihr in diesem Jahr einen Adventskalender geben wird. Bei Sheshmile gibt es jeden Tag ein Türchen, bei dem es Freebooks, 50% Sales, ein Jahres-Flatrate-Gewinnspiel, neue E-Books und jede Menge Last-Minute-DIY-Ideen zum Selbermachen gibt. Auf Instagram ist jeden Tag zu sehen, was es im Kalender gibt.

Kuschelfreunde Adventskalender

Der „Kuschelfreunde-Adventskalender” öffnet jeden zweiten Tag ein Türchen mit einem Plotterfreebie oder einer Appli-vorlage (darunter viele noch unveröffentlichte Dateien der Kuschelfreunde), tollen DIY-Anleitungen und mega Rabatten zu den Kuschelfreunde-eBooks. Es sind also 12 Überraschungen.
Das erste Türchen startet am 1. Dezember, dann wieder am 3. und am 5. … Die Türchen bleiben immer 48 Stunden offen. Um den Adventskalender nutzen zu können, muss man die Seite Kits4Kids liken und in die DIY Gruppe eintreten.

Baumann Accessoires

Auch hier findet Ihr einen Adventskalender als Gemeinschaftsprojekt. Auf der Seite von Baumann Accessoires wird das jeweilige Türchen jeden Tag vorgestellt. Verschiedene Sponsoren stehen hinter dem Projekt. Das ist spannend, denn so kann man neue Labels entdecken.

Reenas Plotterträumchen

Unter dem Label Reenas Plotterträumchen gibt es auch einen Freebie Adventskalender. Die Dateien findet Ihr täglich neu im Shop in der Kategorie Kalender. Später soll es die Dateien für 1,50 Euro geben.

Die Ebookmacher

Bei den Ebookmachern findet Ihr ab 28. November einen Adventskalender, wo es jeden Tag ein Ebook for free gibt. 27 Designer stellen je ein Ebook zur Verfügung, das am jeweiligen Tag (bzw. ab dem Abend davor) heruntergeladen werden kann. Bei so vielen Designern ist ganz sicher für jeden etwas dabei.

B.Style

Coole Statements findet Ihr bei B.Style. Britta verkauft ihre Dateien im Shop von Creasteinmetz. An diesem Stand beim Lillestoff Festival habe ich sie im Herbst kennengelernt. Ich fand sie sehr nett, deshalb freue ich mich in diesem Jahr noch mehr auf ihre Adventskalender. Auf der Facebookseite findet Ihr jeweils die Ankündigung des neuen Türchen. Herunterladen könnt Ihr die Dateien dann jeweils zwischen 7.00 und 22.00 Uhr im shop von Creasteinmetz.

Makerist

Makerist hat sich in den letzten Jahren zu einem umfangreichen Marktplatz für Ebooks und Videokurse entwickelt. Im Adventskalender gibt es jeden Tag eine tolle Überraschung zu gewinnen. Und keiner geht leer aus, denn zumindest im letzten Jahr waren auch jeweils ein Teil der Kurse oder Ebooks zu Sonderpreisen erhältlich. Und Makerist hat auch 2019 angekündigt, dass es wieder großartige Makeristaktionen geben wird.

Lillestoff

Auch der Lillestoff Adventskalender ist für mich natürlich ein absolutes Muss. Hier kann man jeden Tag etwas tolles rund um Lillestoff gewinnen. Die Türchen lassen sich jeden Tag auf der Adventskalender-Facebookseite von Lillestoff öffnen. Letztes Jahr war dies auch über den Blog möglich, schaut also vielleicht in den nächsten Tagen mal, ob er von dort auch verlinkt ist.

Happy Fabric

Wenn Ihr gerne plottet, kennt Ihr Happy Fabric sicher auch. Ich habe da meine Presse und den Cameo gekauft und kaufe auch gerne Folien von Ihnen. Deshalb verfolge ich den Adventskalender, denn hinter den Türchen verstecken sich Angebote und Zugaben rund ums Plotten.

Ruhrplottkind

Im letzten Jahr habe ich Plottershop Ruhrplottkind kennengelernt. Neben tollen Eigenproduktionen gibt es da auch Cricut Plotter und Zubehör. Deshalb habe ich mich gefreut, dass es in diesem Jahr auch hier einen Adventskalender gibt. Zu finden ist er auf der Startseite vom Shop.

Simone Abelmann

Wenn Ihr Sketchnotes mögt, werdet Ihr Simone Abelmann lieben. Ich mag ihren Stil zu zeichnen super gerne. Kennengelernt habe ich sie im letzten Jahr über ihren Adventskalender. Deshalb denke ich, dass der Euch auch inspirieren könnte. Über den Link könnt Ihr Euch anmelden. Ihr bekommt dann eine Mail mit dem Passwort. Mit dem könnt Ihr Euch dann beim Adventskalender einloggen.

Bastelspatz

Auch bei Bastelspatz gibt es einen Adventskalender mit Plotterdateien. Wenn ich es richtig verstanden habe, sind die Freebies immer 48 Stunden lang zu haben. Dazu gibt es zu jedem Freebie noch eine mehrfarbige Variante und einen Digistamp im Shop zu kaufen. Den Adventskalender findet Ihr im Shop von Bastelspatz

April Sonne

Das Label April Sonne kenne ich noch gar nicht, umso mehr ich gespannt auf diesen Adventskalender. Zumal der ganz spannend ist. Denn da gibt es ein ITH Projekt Memory. Jeden Tag gibt es ein Memory Paar zu sticken und am 20. Dezember hat man dann ein Geschenk rechtzeitig vor dem Fest fertig. Ende Dezember soll es dann noch weitere Freebies geben. Zu finden ist dies über die Facebookseite von April Sonne.

Einzigartig Shop

Verschiedene Angebote, Freebooks und Rabattaktionen gibt es auch bei Einzigartig Shop. Zu finden ist dieser Adventskalender über die Facebookseite des Labels.

Adventskalender Stickdateien

Für alle Besitzer einer Stickmaschine ist dieser Adventskalender sicher sehr interessant. Denn hier haben sich Designer zusammengeschlossen, um einen Adventskalender zu machen. Zu finden ist dieser Adventskalender über die Facebookseite.

Stickbär

Wer die Stickdateien von Stickbär mag, findet im Adventskalender von Stickbär tolle Rabatte. Ob es da auch etwas anderes gibt, weiß ich leider nicht. Zu finden ist der Kalender über den Shop.

Alpenplott

Etwas witziges habe ich bei Alpenplott gefunden. Da gibt es einen Christmas Plott-Along. So wie ich es verstande habe, gibt es da jeden Tag ein kleine Plotterdatei, die zu einem Projekt passt. Ich bin echt so gespannt. Schaut mal auf die Facebookseite, da gibt es auch eine Materialliste. Der Sew Along ist dann in einer Facebookgruppe organisiert.

Glückskind Winterstein

Bei Glückskind Winterstein gibt es an jedem Adventssonntag Wörter als Plotterdatei. Da ich Wortstanzen extrem liebe und Schriften fast schon sammle, dachte ich mir, dass mir das sehr gut gefallen könnte. Um an die Dateien zu kommen, muss man der Facebookgruppe Selbstgemacht mit Glückskind Winterstein beitreten.

Bernina Blog

Auf dem Bernina Blog gibt es auch wieder einen Adventskalender. Den findet Ihr auf dem Bernina Blog. Hinter den 24 Türchen verstecken sich viele tolle Anleitungen, Anregungen, Schnittmuster und Stickdateien.

Hummelhonig

Hummelhonig ist ein kleines Label aus Stuttgart. Kennengelernt habe ich das beim ersten Nähcamp im Stuttgart. Auf deren Facebookseite findet Ihr auch einen Adventskalender. Darin zu finden soll eine eine bunte Mischung aus Freebies, Tutorials, Gewinnspielen und ein paar Gasttürchen sein.

Individual Pieces

Bei Indivual Pieces gibt es statt einem Adventskalender eine Adventsaktion an den 4 Adventssonntagen. Ihr findet sie über die Facebookseite.

Miriam Kreativ

Auch bei Miriam – der Göttin von Papier – gibt es in diesem Jahr an allen 4 Adventssonntagen eine Aktion. Ich habe Anfang des Jahres einen so tollen Kurs bei Miriam gemacht und seither finde ich ihre Sachen noch viel toller. Deshalb freue ich mich da sehr. Miriam informiert im Newsletter und auf ihrer Facebookseite über die Aktionen.

Stina Wupp

Leider gibt es in diesem Jahr keinen Adventskalender bei Stina Wupp, aber dafür an den vier Adventssonntagen, an Nikolaus und am 24. Dezember ein Freebie. Zu finden ist es über die Facebookseite von Stina Wupp.

Creativstübchen

Was ich an den Adventskalender auch liebe, ist, dass man da neue Designer kennenlernt. Und Creativstübchen gefällt mir super. Auf ihrer Facebookseite hat sie angekündigt, dass es an den Adventssonntagen jeweils ein Freebie gibt.

Kaulamade

Auch bei der lieben Claudia von Kaulamade gibt es in der Adventszeit etwas Besonderes. Sie nennt es Adventszauber. Nicht an allen Tagen aber immer wieder gibt es Rabattaktionen, Freebies, etc. Wer nichts verpassen will, kann sich einen Newsletter abonieren. Und das kann sich lohnen, denn manchmal bekommen nur die schnellsten etwas. Und noch einen Tipp kann ich Euch geben: Kaulamade hat einen tollen Onlinekurs zu Print & Cut, der sich wirklich lohnt.

Adventskalender zum Kaufen

Darüber hinaus gab bzw. gibt es Adventskalender von Tante Plotta, Shhhout, Fusselfreies, Growidesign, Emmapünktchen, Paul und Clara und sicher vielen weiteren zu kaufen. Da die meisten dieser Kalender aber nur bis 30.11. zu erhalten waren, spare ich mir deren Vorstellung und gebe Euch statt dessen den Tipp, nächstes Jahr spätestens im Herbst beim Lieblingsdesigner nachzuschauen, weil sie dann oft billiger sind.

Vielleicht sind bei den Adventskalendern im Netz ja für Euch noch welche dabei, die Ihr noch nicht kennt. Welche Adventskalender öffnet Ihr jeden Tag? Welche mögt Ihr besonders gern? Vielleicht kennt Ihr ja noch andere und wollt mir die verraten.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *